Solarstrom als Mieter – Geht nicht? Geht doch! - Kurs-Nr.: 1117

Vortrag

Sehen wir Solarpanels, dann ist das meist auf den Dächern von Einfamilien- und Reihenhäusern oder auf einer großen grünen Wiese. Selten bis gar nicht finden wir sie auf Mehrparteienhäusern. Wann hat der Mieter halt schon mal das Recht, sich eine Photovoltaikanlage auf das Dach zu setzen? Geht also nicht! Oder geht das doch? Wir klären Sie über das Model des Mieterstroms auf und geben Tipps wie Sie auf diese Weise als Bewohner eines Mehrparteienhaus regionalen und regenerativen Strom beziehen, beispielsweise auch über eine Stecker-PV-Anlage auf dem Balkon. Der Vortrag erläutert die technische Umsetzung, verdeutlicht die wirtschaftlichen sowie ökologischen Vorteile und zeigt auf, wie Sie auch als Verbraucher in einem Mehrfamilienhaus von Solarstrom profitieren können! Der Vortrag ist dank der Förderung des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holsteins kostenfrei. Bei dem Vortrag handelt es sich um eine Online-Veranstaltung. Nähere Informationen erhalten Sie nach Anmeldung.

M. eng. Steffen Schmidt
Online Veranstaltung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein

Dienstag, 27.10.2020 , 18:00 – 19:30 Uhr
Anmeldungen erbeten bei der Verbraucherzentrale Heide unter 0481/61774 oder unter ene-wende@vzsh.de
Zurück