Sparen für den Nachwuchs - Kurs-Nr.: 1047 .

in Kooperation mit der Verbraucherzentrale.

Vortrag.

Eltern und Großeltern werden Finanzprodukte angeboten, die angeblich maßgeschneidert für die Bedürfnisse der Kinder und Enkelkinder sind. Aber welche Finanzprodukte sind bei Nullzinsen überhaupt noch für das Sparen geeignet? Ist ein Bausparvertrag wirklich ein solider Grundstein für das spätere Eigenheim der Heranwachsenden? Ist der Vermögensaufbau mit einem ETF-Sparplan wirklich eine gute Idee? Finanzexpertin Martina Ruffmann von der Verbraucherzentrale informiert über verschiedene Möglichkeiten, Geld für den Nachwuchs anzulegen oder zu sparen und vermittelt Ihnen die Kompetenz, sich auch selbst kritisch mit den Angeboten der Finanzindustrie auseinandersetzen zu können. Der Vortrag wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) gefördert.

Hinweis: Anmeldung direkt unter www.verbraucherzentrale.sh/veranstaltungen.

Beschreibung vorlesen lassen:
Martina Ruffmann
Web-Seminar/Online-Kurs

Donnerstag, 03.11.2022 , 18:30 – 20:00 Uhr
Zurück