Lesung mit Björn Süfke: - Kurs-Nr.: 5104

"Männer. Erfindet. Euch. Neu. Was es heute heißt, ein Mann zu sein"

Vortrag

Björn Süfke, Bestsellerautor und einer der wenigen Männertherapeuten in Deutschland, ruft in seinem neuen Buch zu einer positiven männlichen Emanzipation auf - ohne Geschlechterkampf und Männerabwertung. Denn was gestern noch als männlich galt, ist heute verpönt – und auch wieder nicht. Der Mann von heute soll gefühlvoll sein, aber kein Weichei. Ein 24-Stunden-Papa, aber bitte auch beruflich ein Überflieger. Kein Wunder, dass Mann verwirrt ist. Björn Süfke plädiert für eine vollständige Gleichstellung von Vätern bei der Erziehungsarbeit, damit die nachfolgende Generation – vor allem Jungen – auch mit männlichen, emotional präsenten Identifikationsfiguren aufwachsen kann. In seinem Buch zeigt er schonungslos, aber mitfühlend die heutigen Krisen des Mann-Seins auf. Und er fordert die Männer auf, sich von den Ansprüchen der Gesellschaft, den traditionellen wie den modernen, loszusagen und ihre eigene Männlichkeit „neu zu erfinden“. Und er appelliert an die Frauen, diese Veränderungen auch wirklich zuzulassen.

Karten erhältlich in der VHS und der Stadtbücherei

Björn Süfke
Stadtbücherei , Himmelreichstr. 10-12 , 25746 Heide , Vorleseraum

Dienstag, 13.02.2018 , 19:00 – 20:30 Uhr
6 €
Zurück