Sinn und Unsinn von Wärmedämmung - Kurs-Nr.: 1162

Vortrag

Auch wenn Sie gehört haben, Dämmen sei schlecht fürs Gebäude und Wände können nicht mehr atmen: Solche und andere Meldungen zur Wärmedämmung sind unwahr und verunsichern Hausbesitzer. Es herrscht angesichts der steigenden Energiekostendiskussion Ratlosigkeit. Welche Maßnahmen sind denn nun sinnvoll? Wie kann ich im Winter effektiv Wärmeverluste verhindern und im Sommer angenehmere Temperaturen im Haus erreichen? In diesem Vortrag werden Sinn und Unsinn von Wärmedämmung für Wohngebäude aufgezeigt. Kompetent und unabhängig! Der Vortrag der Verbraucherzentrale ist dank der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) kostenfrei

Anmeldung für alle Vorträge unter: Tel 0481/61774 und heide@vzsh.de

Dipl. Ing. Reginald Reincke
Verbraucherzentrale Heide , Postelweg 4 , 25746 Heide , Besprechungszimmer

Donnerstag, 25.01.2018 , 18:30 – 20:00 Uhr
Zurück