Durchblick erwünscht? - Kurs-Nr.: 1163

Vortrag

Wer in seinem Haus die Fenster erneuern will, sollte einiges beachten. Die Qualität der Fenster muss stets auf die Qualität der Außenwand abgestimmt sein, um Schimmel und Feuchteschäden zu vermeiden. Da Fenster heute „dauerhaft luftdicht“ eingesetzt werden, muss man sich auch über die zukünftige Be- und Entlüftung Gedanken machen. Bei der KfW-Bank können für den Austausch der Fenster Fördergelder beantragt werden – doch auch hier gibt es bestimmte Vorgaben zu beachten. Es wird einen anschaulichen, gut verständlichen Überblick über das komplexe Thema „Fenstertausch“ geben. Kompetent und unabhängig! Der Vortrag der Verbraucherzentrale ist dank der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) kostenfrei.

Anmeldung für alle Vorträge unter: Tel 0481/61774 und heide@vzsh.de

Dipl. Ing. Reginald Reincke
Verbraucherzentrale Heide , Postelweg 4 , 25746 Heide , Besprechungszimmer

Donnerstag, 15.02.2018 , 18:30 – 20:00 Uhr
Zurück